Seitenstechen: Maßnahmen

Ursachen für Seitenstechen können Krämpfe im Zwerchfell oder Spannungen von Bändern und Faszien im Bauchraum sein (Morton & Callister, 2017). Wobei laut Studienergebnissen die wahrscheinlichste Ursache die Organe mit ihren Befestigungen (Bänder, Faszien) im Bauchraum sind  (Morton & Callister, 2008; Morton & Callister, 2006). Lesen Sie den Blogbeitrag von letzter Woche für genauere Informationen zur Entstehung und Ursachen von Seitenstechen (Link).
Schön und gut, wenn man weiß, warum Seitenstechen entsteht. Doch was kann man akut und vorbeugend gegen Seitenstechen unternehmen?

Vorbeugung  & Gegenmaßnahmen

Ein wichtiger Rat, den Sie befolgen sollten, ist (1-) 2 h vor dem Sport keine größeren Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Auch mit dem Trinken sollten Sie es vor dem Sport nicht übertreiben. Vor allem mineral- bzw. zuckerhaltige Getränke sollen dabei das Risiko für Seitenstechen erhöhen. (Morton & Callister, 2017)
Auch das Fitnesslevel und die Rumpfstabilität spielen eine Rolle in der Häufigkeit und Intensität von Seitenstechen (Mole et al., 2013, Morton & Callister, 2017). Trainieren Sie deswegen ihre Bauch- und Rumpfmuskulatur als vorbeugende Maßnahme gegen Seitenstechen.
Wenn Sie bereits Seitenstechen haben, reduzieren Sie die Belastung oder machen Sie eine kurze Pause. Es kann helfen auf die betroffene Stelle mit der Hand zu drücken oder sich vorgebeugt auf die Atmung (insbesondere die Ausatmung) zu konzentrieren. Sie können auch einfach warten bis Sie älter werden, da junge Menschen öfter Seitenstechen haben. Einer der wenigen körperlichen Vorteile im Alter 😉

Mit diesen Maßnahmen sollten Sie das Seitenstechen gut in den Griff bekommen. Wenn diese Tipps nichts helfen, Sie sehr häufig an Seitenstechen leiden oder sich der Schmerz stark verändert bzw. verschlimmert, sollten Sie einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen. Denn dann können noch andere Ursachen untersucht werden.

Bei Fragen oder Anregungen melden Sie sich über unsere Website, Facebook oder Instagram bei uns! Sie können auch gerne für eine Beratung einen Online-Termin bei uns vereinbaren.

Möchten Sie regelmäßig unseren Gesundheitsblog lesen? Hier können Sie uns folgen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen