Skoliose

Vermutlich haben viele schon einmal das Wort Skoliose gehört, da es eine große Anzahl an Personen betrifft. Skoliose ist eine Abweichung der Wirbelsäule von ihrer natürlichen Form. Doch keine Angst, kleine Unregelmäßigkeiten sind ganz natürlich. Erst ab 10° Seitenabweichung spricht man von einer relevanten Formveränderung.

Und je nach Formveränderung unterscheiden sich die Therapieempfehlungen (Niethard et. al, 2009):

Physiotherapeutische Ansätze zur Behandlung von Skoliose gibt es mehrere. Ein Behandlungskonzept stellt jenes von Scharll-Hirsch dar:

  1. Dehnende Mobilisation
  2. Korrekturhaltung
  3. Stabilisation
  4. Kräftigung
  5. Haltungsschulung

Übungen für die Wirbelsäulenstabilisation gibt es viele gute und diese sind auch für Personen ohne Skoliose von Nutzen. Dabei ist es für die therapeutische Anwendung wichtig die korrigierte Haltung vor Beginn der Ausführung einzunehmen. Auch sollte die jeweilige Übung nur so lange durchgeführt werden wie die Korrekturhaltung beibehalten werden kann.

  • Trampolin-Wippen: Stellen Sie sich am besten auf ein Mini-Trampolin und beginnen Sie mit den Füßen eine Wippbewegung einzuleiten. Durch die Wippbewegungen ist der Körper jedes Mal gefordert, unter Einwirkung der äußeren Kräfte, eine aufrechte Wirbelsäule beizubehalten.
  • Wandwurf: Stellen Sie sich gegenüber einer Wand auf und werfen Sie einen Medizinball oder einen Basketball gegen die Wand und fangen Sie diesen wieder auf. Die Wurfbewegung und Fangbewegung soll dabei nur aus den Armen und Schultern kommen und nicht aus dem Rücken. Alternativ können Sie sich den Ball auch von einer anderen Person zuwerfen lassen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen