Faszienrolle

Bei Sportlern ist sie schon lange populär und viele Patientinnen und Patienten nutzen sie bereits: die Faszienrolle. Meist wird die Rolle zur Entspannung der Muskulatur und zur Verbesserung der Beweglichkeit genutzt. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen wenn man klassisches statisches Dehnen mit dem Faszientraining kombiniert (Behara et al. 2017). Weniger bekannt ist, dass man die Faszienrolle auch als Hilfsmittel zur Aktivierung auf eine körperliche Belastung nutzen kann. Ein Faszientraining vor der Aktivität führt zu einer leichten Verbesserung der Beweglichkeit ohne die Muskelleistungsfähigkeit zu reduzieren Wiewelhove et al. 2019). Somit sind Sie optimal für Ihr Training oder den Wettkampf vorbereitet.

Worauf warten Sie also noch? Beginnen Sie zu rollen 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen